startseite-header.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
Erste Hilfe für  Pferd und Reiter/inErste Hilfe für  Pferd und Reiter/in

Erste Hilfe für Pferd und Reiter/in

Ansprechpartner

Herr
Thomas Kriebel

06421/9626-0 oder 0641/40006-0

ausbildung(at)drk-mittelhessen.de

Inhalte

Als Reiter/in sollten Sie die wichtigsten Handgriffe beherrschen, um Ihr Pferd zu versorgen, bis der Veterinär eintrifft.  Auch werden häufig viele Reitunfälle - mit zum Teil schwersten Verletzungen des Pferdesportlers - verzeichnet. Bis zum Eintreffen des Rettungsteams gilt es auch hier, sachgerechte Erste Hilfe-Maßnahmen durchzuführen.

In einem 2-tägigen Kurs mit jeweils 8 Unterrichtsstunden erläutert eine erfahrene Tierärztin, wie eine sinnvolle Stallapotheke auszusehen hat. Auch werden Notfälle und Notmaßnahmen beim Pferd wie Wundversorgung, Atemnot, Kolik, Durchfall, Kreuzverschlag, Lähmungen, Nageltritt, Verbrennungen usw. erklärt und die nötigen Hilfsmaßnahmen direkt am Tier eingeübt.

Die Erste Hilfe-Maßnahmen bei verletztem/r Reiter/in werden von einer Ausbilderin des Deutschen Roten Kreuzes ebenfalls praxisnah vermittelt.

Bitte beachten sie, dass der entsprechende Lehrgang nur als geschlossener Kurs in den Räumlichkeiten eines Reitvereins oder Pferdestalls durchgeführt werden kann.

 

Lehrgangsdauer:16 Unterrichtseinheiten
Lehrgangsorte:auf Anfrage
Teilnehmerzahl:maximal 12
Teilnahmegebühr:auf Anfrage
Lehrgangstermine:auf Anfrage unter 06421/ 96260 oder 0641/ 400060