Rotkreuz Symbolfotos, Senioren, Ambulante Pflege, Hausnotruf, Rotkreuz-App MeinDRK, Inklusion und jung und alt A. Zelck / DRK
Kindeswohl und SchutzauftragKindeswohl und Schutzauftrag

Kindeswohl und Schutzauftrag

„Die Kinder- und Jugendarbeit im Jugendrotkreuz bietet persönliche Nähe und Gemeinschaft. Unsere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen und innerhalb des Teams sind von Respekt, Wertschätzung und Vertrauen geprägt. Wir achten Persönlichkeit und Würde von Kindern und Jugendlichen". (Zitat aus: Verhaltenskodex zur Gewaltprävention im Hessischen Jugendrotkreuz)

Doch welche Warnsignale gibt es, die auf eine mögliche Kindeswohlgefährdung hinweisen? Wie reagieren, bei einem möglichen Verdacht? Was können wir im Vorfeld tun und welche Rechte haben Kinder?
Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz Hessen statt.

Inhalte:           

  • Kindeswohlgefährdung
  • Schutzauftrag
  • Präventionskonzept
  • Verhaltenskodex
  • Warnsignale
  • Sensibilisierung
  • Kinderrechte
  • JuLeiCa-Fortbildung

Angebotsformen:

  • Als Präsenzschulung: 8 Unterrichtseinheiten ganztägig, Ein-Tages-Veranstaltung
Teilnahmevoraussetzungen ktives Mitglied in einer Rotkreuz-Gemeinschaft oder Mitarbeiter des DRK
Lehrgangskosten 0,00€ für Mitglieder des DRK Kreisverbandes Marburg-Gießen e.V.
  35,00€ pro Lehrgangstag für Mitglieder anderer Kreisverbände und Hilfsorganisationen
  (inkl. Tagungskaffee und Erfrischungsgetränke bei Präsenzschulungen)
Lehrgangstermine 
 
 JRK KiWo 001 / 22 So. 20.02.2022 (präsenz) 10:00 - 18:00 Uhr
 JRK KiWo 002 / 22 So. 06.11.2022 (digital) 10:00 - 18:00 Uhr
Das Seminar berechtigt zur Verlängerung der Jugendleitercard. Anmeldeschluss immer vier Wochen vor Lehrgangsbeginn. Sie können sich hier für die Kurse anmelden.
 RKES 004 / 22 Sa. 08.10.2022 8:00 - 18:00 Uhr